Informatives

Brustbondage, die Lust an der Brust

Den Zuschauern stockte der Atem, als die Sängerin nach stundenlangem Warten die Bühne betrat. Da war keine Kleidung, die ihren reizenden Körper bedeckte. Nein, Bänder umschlangen kunstvoll den Leib der Musikerin. Sie trug keinen Slip, denn die Bänder bedeckten ihre Scham. Ein zartgrüner, durchsichtiger Stoff verhüllte ihre Brüste. Die ockerfarbenen Bänder wandten sich in Form einer Acht um ihren vollen Busen und liefen im Nacken zusammen. Nun schüttelte sie ihre wallende, blonde Mähne, die ihr in sanften Wellen um die Schulter fiel. In der Hand hielt sie das Mikrofon.

Der gesamte Inhalt dieser Seite steht nur angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung.

"Langer Samstag" auf unserem Hof ( Rosengarn )

Viele  von uns  kennen  nun schon  Rosengarn , sei es bei neueinsteigern oder  alten Hasen.

Wiedermal ist es soweit  für ein paar std  kann man sich infos   und  anregungen hollen,

nett  plauschen  bei  Kaffe  oder  Cola .

 Das Taem von Rosengarn  hat immer ein offnes Ohr für alle eure Fragen.

 Termin 11.06.2011   ab  14:00 Uhr

Der gesamte Inhalt dieser Seite steht nur angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung.

Leichtes Bondage… was ist das?

Pauline zuckte leicht zusammen, als sie die Klopfzeichen hörte. Vorsichtig öffnete sie die Tür einen kleinen Spalt. Noch ehe Pauline es realisieren konnte, stand er im Zimmer und schob sie vor sich her. Ganz dicht im Nacken fühlte sie seinen heißen Atem. Sanft packte er sie am Handgelenk. Mit dieser Berührung schmolz Paulines Widerstand wie Eis in der Sommersonne. Jetzt fühlte sie seine Hände in ihrem Gesicht. Dabei konnte sie das herbe Parfüme des verblichenen Modedesigners riechen. Mit einem seidigen Tuch verband er Paulines Augen. Sie dachte an nichts, als Dunkelheit sie umgab.

Latexgelüste bei älteren, (sehr) korpulenten Menschen

Kennt Ihr Mr. & Mrs. Gummihausen und Mr. & Mrs. Rubberton? Diese zwei Paare aus den USA, welche sich gerne beim Gummisex treffen und in Videos ablichten?

Falls Ihr noch keine Bekanntschaft mit ihnen machten, empfehle ich sie auf You Tube unter foxfurniture zu treffen. Wichtig: foxfurniture in einem Wort schreiben - ansonsten wird man auf die Webpage eines Einrichtungshauses geleitet. Einige der 32 Clips lassen von Qualität und Inhalt zu wünschen übrig - aber immerhin haben auch 150 Kilo schwere Leute Spass an der Freud.

LG

Rubbermountain

Der gesamte Inhalt dieser Seite steht nur angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung.

Raus aus dem Schattendasein

Immer noch behaften zu viele Menschen den Begriff Fetisch mit Ablehnung und Vorurteilen. Ja aber was ist denn ein Fetisch? Wo fängt er an und wo ist die Grenze, an der Unverständnis und Ablehnung in den Köpfen stattfindet? Ich kenne viele Frauen, die an Boutiquen oder Schuhfachgeschäften ohne ein gewisses Kribbeln nicht vorbeigehen können. Schuhe, ja das ist ein Frauenthema, eine Vorliebe.

BDSM - ein Spektrum sexueller Vorlieben

Das Kürzel BDSM entstand vermutlich zu Beginn der neunziger Jahre in den USA, es stand ursprünglich für die Anfangsbuchstaben der englischen Bezeichnungen "Bondage & Discipline" und "Sadism & Masochism". Später wurde auch "Submission & Dominance" integriert, so dass der Begriff heute mehrschichtig für diese drei Teilaspekte eines sexuellen Verhaltens steht, das ein Spektrum von Macht und Unterwerfung, Erziehung und Züchtigung, Demütigung und Tortur in vielschichtigen Facetten abbildet.

About Us!

Wir sind eine täglich wachsende Gemeinschaft von Fetischisten und BDSM´er aus allen Bereichen.

Eure private Anlaufstelle für die Welt des Fetisch und BDSM.

 Twitter RSS

Chat App

      

Kontakt